Viaduktstr. 42, 4002 Basel

Ergänzungsleistungen

Die Ergänzungsleistungen zur AHV und IV helfen dort, wo die Renten und das übrige Einkommen nicht die minimalen Lebenskosten decken. Sie sind ein rechtlicher Anspruch und keine Fürsorge oder Sozialhilfe.

Wie hoch ist Ihr Anspruch auf Ergänzungsleistungen?

Der Online-Rechner gibt Auskunft.

Wer hat Anspruch auf die Ergänzungsleistungen?

Ergänzungsleistungen können erhalten,

  • Personen mit einem Anspruch auf eine Rente der AHV oder IV
  • Personen mit einem Anspruch auf ein Taggeld der IV, welches für mindestens 6 Monate ausgerichtet wird
  • Personen mit einem Anspruch auf eine Hilflosenentschädigung der AHV oder IV
  • Personen, die keine Rente der AHV oder IV erhalten, weil sie die Mindestbeitragsdauer nicht erfüllt haben.
Ein Anspruch besteht nur bei Wohnsitz und gewöhnlichem Aufenthalt in der Schweiz.

Anmeldung

Der Antrag ist bei der kantonalen Ausgleichskasse des Wohnkantons oder bei der AHV-Zweigstelle der Wohngemeinde einzureichen (Ausnahmen: Basel-Stadt, Genf und Zürich).

Mehr nützliche Informationen zu den Ergänzungsleistungen finden Sie hier:

Merkblatt 5.01 - Ergänzungsleistungen zur AHV und IV
Merkblatt 5.02 - Ihr Recht auf Ergänzungsleistungen zur AHV und IV